Telefon: + 49 (30) 979 978 92
  • Unsere Leistungen:
    Eventfotograf, Messefotograf, Peoplefotograf, Sponsoren-Dokumentation
  • Auftraggeber:
    Think Big Media / FashionTech.Berlin
  • Veröffentlichungen:
  • Fotograf:

Im Auftrag für die FashionTech haben wir zum zweiten Mal in Berlin die komplette Event-Dokumentation der FashionTech Konferenz, Messe und Abendveranstaltung durchgeführt.

Besonderes wichtig war mit unter die Dokumentation der Sponsoren, das Sammeln von Impressionen, sowie Fotos der Fashion Show.

Eventfotograf in Berlin für FashionTechPressemitteilung von Audi:

Mensch – Maschine – Mode: Die Preview des neuen Audi A4 am vergangenen Mittwoch, 8. Juli 2015, stand ganz im Zeichen der Fashion Week. Eingebettet in eine faszinierende Fashion Show mit Kostümen der niederländischen Designerin Anouk Wipprecht, konnten die Gäste in der Audi City Berlin den neuen Audi A4 vorab kennenlernen.

In ihren futuristischen Kreationen verbindet Anouk Wipprecht auf einzigartige Weise Design und Technologie. Diese Kombination wird auch im neuen Audi A4 erlebbar, der kaum wie ein anderes Fahrzeug mit dem Menschen in Interaktion zu treten vermag, zum Beispiel über die verschiedenen Interfaces des Audi connect Systems.

Visionäre Show in der Audi City

Eigens für die FashionTech Show in der Audi City entwarf die Designerin vier verschiedene Kostüme, die jeweils die Kernelemente des neu entwickelten Audi A4 aufgriffen: So war der „Projections Map Dress“ aus dem 3D-Drucker vom Diamond Shape-Design des Fahrzeugs inspiriert. Dieses Kostüm stand im Zentrum einer umfassenden Videoprojektion, die sich auf die Powerwalls in der Audi City ausweitete. Der weiße „Shield Dress“ stand ebenfalls in Verbindung mit Licht, indem er die Matrix Beam Technologie von Audi aufgriff.

Als stilistische Überleitung zum letzten Kostüm, orientierte sich der schwarze „Shield Dress“ am markanten Single Frame-Design des Audi Kühlergrills, bevor der „Morph Dress“ als Quintessenz aller Designelemente vorgeführt wurde und, begleitet von spezieller Ausleuchtung, die Frontansicht des Audi A4 repräsentierte. Dies bildete den Übergang zur Virtual Car Reveal, die das Fahrzeug digital mit all seinen in der Show eingeflochtenen Eigenschaften direkt erlebbar machte.

Das Gesamtkonzept des Events, für die sich die Audi City Berlin in einen virtuellen Raum verwandelt hatte, begeisterte das Publikum. Für Fragen standen sowohl die Designerin als auch Wayne Griffiths, Audi Vertriebschef für Deutschland, und am neuen Audi A4 beteiligten Produktdesigner zur Verfügung.

In Interaktion treten

Den progressiven Audi A4 könnt ihr übrigens noch einige Zeit lang nicht nur virtuell entdecken, sondern euch in der Audi City Berlin live von den zahlreichen Fahrzeuginnovationen überzeugen. Wir freuen uns auf euren Besuch!