Telefon: + 49 (30) 979 978 92
  • Unsere Leistungen:
    Messefotografie, Eventfotografie, People-Fotografie , Locationfotografie
  • Auftraggeber:
    Bread & Butter / Jack & Jones
  • Veröffentlichungen:
    interne & externe Kommunikation, PR
  • Fotograf:

Im Rahmen der Bread & Butter Berlin waren wir zuständig für Foto-Eventdokumentation der Eröffnungsveranstaltung und der gesamten Messe SS/2014. Hier wurde mit einem 6 köpfigem Fotografen-Team gearbeitet.

 

Bread & Butter Berlin - Karl-Heinz Müller © Offenblen.de - Agentur für Eventfotografen

Bread & Butter Berlin – Karl-Heinz Müller © Offenblen.de – Agentur für Eventfotografen

 

Tags: Eventfotograf Berlin, Fotograf Bread & Butter

 

Pressemitteilung vom 24.02.2015

BREAD & BUTTER in Berlin Tempelhof

International tradeshow for Modern Urban Lifestyle

BREAD & BUTTER wird parallel zu den weiteren Modemessen vom 07. – 09. Juli 2015 auf dem ehemaligen Flughafen Berlin-Tempelhof stattfinden. 

Das Sanierungskonzept steht, das erfahrene BREAD & BUTTER-Team ist bereit. 

Vorab möchten wir uns für den großen, nationalen und internationalen Zuspruch und Wunsch nach unserem Fortbestehen bedanken.

Insolvenzverwalter Christian Graf Brockdorff versichert, dass der finanzielle Rahmen für die Durchführung der Messe vorhanden ist, sie also in jedem Fall stattfindet. „Das Ganze hat Hand und Fuß. Der Business Plan ist überzeugend“, so Brockdorff, der hervorhebt, dass die BREAD &  BUTTER BERLIN dafür die finanzielle Unterstützung eines Family Office gewonnen hat.

KONZEPT

Der Markt hat sich verändert und entwickelt sich; wir denken weiter. BREAD & BUTTER wird sich neu definieren und das Vertrauen der Aussteller und Community zurückgewinnen.

Das neue Konzept basiert auf der Frage: Wie können wir eine inspirierende Leitmesse für Fashion und Urbanwear entwickeln, auf der sich die Welt trifft, wie es die BREAD & BUTTER für lange Zeit in Barcelona und Berlin war? 

Alle sprechen von Modern Urban Lifestyle. Aber was interessiert den Menschen, in den Metropolen der Welt, in Tokio, New York, London, Berlin? Wie erreichen wir diejenigen, die nicht in einer Metropole leben, aber diesem Lifestyle folgen? Was begeistert sie, wie bewegen sie sich, wie kommunizieren sie, welche Codes haben sie, welche Kleidung tragen sie, wofür und wie geben sie ihr Geld aus, von dem der Handel schließlich lebt?

Unsere Antwort:  Imagegerechte Präsentationen urbaner, kontemporärer Markenwelten (Cluster) gemischt mit echten Neuigkeiten, die die Einkäufer inspirieren und motivieren. Berlin-Tempelhof bietet viel Raum und Platz für Bewährtes und Neues, ist international, dynamisch, innovativ und wegweisend.

Fashion, Clothing, Bags, Belts, Shoes and Co. bleiben dabei unsere Kernbereiche in den bekannten Markenwelten:

  • Contemporary Mens and Womenswear
  • Superior Fashion
  • Denim & Urbanwear
  • Sport & Streetwear
  • L.O.C.K. – manufactured brands
  • Fire Dept. – crafted labels

Neu:

  • Design & Agents

Hierfür ist der Hangar 6 (7.000 qm) angrenzend an Hangar 7 L.O.C.K. (6.000 qm) reserviert.

Handelsagenturen und Designern werden fertig installierte Stände, auf Wunsch komplett möbliert, von 10 – 120 qm angeboten.

Pressemitteilung vom 09.12.2014

RESET & REBOOT

Berlin, 09. Dezember 2014

 

Karl-Heinz Müller:

BREAD & BUTTER setzt im Januar 2015 aus

 

 

Die geplante Edition der BREAD & BUTTER im Januar 2015 findet nicht statt.

 

Karl-Heinz Müller: „Nicht zuletzt durch selbst herbeigeführte Turbulenzen ist es uns nicht gelungen, eine ausreichende Anzahl an Ausstellern zu einer Teilnahme zu bewegen.

 

Ich bin davon überzeugt, dass die Fortschreibung unseres Erfolgskonzeptes nicht durch die Wiederholung der Vergangenheit möglich ist. Vielleicht muss auch etwas Großartiges zu Ende gehen, damit Neues entstehen kann.

 

Unsere gesamte Branche befindet sich in einem rasanten Umbruch. Deshalb müssen die Herausforderungen der Zukunft auf neuartige Weise gelöst werden.

 

Vorerst möchte ich mich bei allen bedanken, die uns in den letzten 14 Jahren unterstützt und begleitet haben, insbesondere bei meinen zum großen Teil langjährigen Mitarbeitern und Geschäftspartnern. Besonderen Dank schulde ich den Verantwortlichen der Städte Berlin und Barcelona.“

 

Karl-Heinz Müller

Geschäftsführer

 

„Heute ist nicht alle Tage; ich komm wieder, keine Frage.“ Der rosarote Panther